AGB

FCT Akademie GmbH
Annastr. 3
D-53332 Bornheim

Tel.: +49 (0) 2222 989 987-0
Fax: +49 (0) 2222 989 987-4
kontakt@fct-akademie.com

© 2017 by FCT Akademie GmbH
Alle Rechte vorbehalten

Allgemeine Geschäftsbedingungen der FCT Akademie GmbH

Diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ sind Grundlage aller unserer Veranstaltungen.

 

§1 Anmeldungen

Sie können sich über unsere Website, aber auch schriftlich, per Fax oder per E-Mail anmelden. In jedem Fall erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung. Bei den Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ihre Daten werden für interne Zwecke unter Berücksichtigung des gesetzlichen Datenschutzes elektronisch gespeichert.

 

§2 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Teilnahme bis zu vier Wochen vor Beginn einer Veranstaltung in Schriftform kostenlos stornieren. Bei einer späteren Stornierung ist eine Stornierungsgebühr von 50% der Teilnahmegebühren fällig. Bei Nichterscheinen muss die volle Teilnahmegebühr entrichtet werden.
Lehrgänge mit ZFU-Zertifizierung können bis zu einem Monat nach Lehrgangsbeginn kostenlos storniert werden. Danach gelten die im Lehrgangsvertrag festgelegten Kündigungsfristen.
Live Web Trainings können bis zu einer Woche nach Beginn kostenlos storniert werden.
Es ist jederzeit und kostenlos möglich, einen Ersatzteilnehmer zu benennen.
Für firmeninterne Veranstaltungen werden Einzelvereinbarungen getroffen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse:
FCT Akademie GmbH
Annastr. 3
D-53332 Bornheim
Fax: +49 (0) 2222 989 987-2
E-Mail: kontakt@fct-akademie.com

 

§3 Veranstaltungsabsagen

Wir behalten uns Veranstaltungsabsagen aus organisatorischen Gründen vor, z.B. wenn die für die Veranstaltung festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder der Referent kurzfristig ausfällt. Im Falle einer Absage durch die FCT Akademie GmbH werden wir versuchen, die Teilnehmer auf einen anderen Termin oder einen anderen Veranstaltungsort umzubuchen, falls der Teilnehmer damit einverstanden ist.
Bei kurzfristigen Stornierungen durch die FCT Akademie GmbH bestehen ausschließlich Ansprüche auf die Rückerstattung von eventuell bereits gezahlten Teilnahmegebühren. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
Bei einer Absage durch einen Teilnehmer sind

  • bis zu 4  Wochen vor der Veranstaltung keine Stornierungskosten fällig
  • bis zu 1 Woche vor der Veranstaltung 50% der Teilnehmergebühren als Stornierungskosten fällig
  • bei weniger als einer Woche vor der Veranstaltung die vollen Teilnehmergebühren als Stornierungskosten fällig.

Kosten, die durch Hotelbuchungen entstehen, sind bei einer Absage durch den Teilnehmer von diesem zu tragen. Es ist jederzeit möglich, einen Ersatz-Teilnehmer zu benennen.

 

§4 Gebühren

Die Gebühren für unsere Veranstaltungen sind mit Zugang der Rechnung fällig. Bei länger dauernden Lehrgängen mit ZFU-Zertifizierung gilt die im Lehrgangsvertrag festgelegte Rechnungsstellung.
Für firmeninterne Veranstaltungen werden Einzelvereinbarungen getroffen.

 

§5 Copyright

Alle Rechte inklusive der Vervielfältigung, des Nachdrucks und der Übersetzung der veranstaltungsgebundenen Arbeitsunterlagen oder von Teilen liegen bei der FCT Akademie GmbH. Skripte im PDF-Format dürfen vom Teilnehmer zwei Mal für den eigenen Bedarf ausgedruckt werden. Eine Weitergabe der PDF-Dateien oder Auszüge davon verstößt gegen das Urheberrecht und wird entsprechend verfolgt. Weitere Vervielfältigung der Arbeitsunterlagen und Skripte, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung der FCT Akademie GmbH.

 

§6 Urheber-, Marken- und sonstige Schutzrechte

In den Veranstaltungen der FCT Akademie GmbH werden Software und elektronische Materialien eingesetzt, die durch Urheber- und Markenrechte geschützt sind. Sowohl Software als auch elektronische Medien dürfen weder kopiert noch in sonstiger maschinenlesbarer Form verarbeitet werden. Auch dürfen diese elektronischen Medien nicht aus dem Veranstaltungsraum entfernt werden.
Die FCT Akademie GmbH übernimmt keine Gewähr dafür, dass die eingesetzten Produkte, Verfahren und Skripte frei sind von Schutzrechten Dritter.

 

§7 Haftung

Die Veranstaltungen der FCT Akademie GmbH sind so gestaltet, dass ein aufmerksamer und engagierter Teilnehmer die Ziele der Veranstaltung erreichen kann. Die FCT Akademie GmbH haftet jedoch nicht für den Schulungserfolg. Die FCT Akademie GmbH haftet für Schäden, die von Mitarbeitern vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden – gleich aus welchem Rechtsgrund – einmalig bis zu einem Gesamtbetrag in Höhe der Gesamtvergütung, höchstens jedoch insgesamt bis zu einem Betrag von EUR 10.000. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Bei zusätzlichen Leistungen Dritter wie z.B. Bewirtungs- oder Beförderungsleistungen ist die FCT Akademie GmbH nur als Vermittler tätig und haftet nicht für Schäden, die durch die Leistungen Dritter entstanden sind. Insbesondere haftet die FCT Akademie GmbH nicht für Schäden durch Viren und anderen Schädlingen auf kopierten Datenträgern.