Zertifizierte/r Blended Learning Designer/in

Werden Sie zum virtuosen Blended Learning Profi


Blended Learning Kurs – Lernen mit e-Medien und Präsenzworkshop

Das Design eines Blended Learning Kurses ist wie das Komponieren einer Symphonie. Alle Instrumente müssen gut gespielt werden und hervorragend zusammenwirken, damit ein echtes Klangerlebnis entsteht. In diesem berufsbegleitenden Kurs aus 12 Lerneinheiten und zweitägigem Präsenzworkshop erwerben Sie die Kompetenz, um aus einer Idee oder aus einem besehenden Präsenzseminar ein attraktives und umsetzbares Blended Learning Konzept zu entwickeln. Dabei erleben Sie  alle Elemente eines Blended Learning Kurses – Selbstlernen mit unterschiedlichen Lernmedien, Webinare, virtuelle Gruppenaufgaben und einen Präsenzworkshop.

Und das Beste: Sie setzen das Erlernte sofort um, in dem Sie aus einer eigenen Idee im Verlauf des Kurses ein Blended Learning Konzept aus Ihrem Arbeitsbereich entwickeln und dabei kontinuierlich von Ihrem Online-Trainer betreut werden.

Zielgruppe

Wichtig für Trainer, Personalentwickler und Weiterbildungsexperten, die die Entwicklung von Blended Learning Konzepten professionalisieren oder in die Welt des Blended Learnings einsteigen wollen.

Wie Sie lernen

Der 3-monatige Kurs „Zertifizierte/r Blended Learning Designer/in“ besteht aus 12 Lerneinheiten und umfasst Webinare, betreutes Selbstlernen, eine virtuellen Gruppenaufgabe, einen Präsenzworkshop von 2 Tagen Dauer, zahlreiche Fallbeispielen zu Blended Learning sowie eine Praxisprojekt.

Aufgaben zur Einzelbearbeitung oder zur Bearbeitung im virtuellen Lernteam dienen der Anwendung, Festigung und Vertiefung des Erlernten.

Eine virtuelle Gruppenaufgabe im WebQuest-Format dient der Erarbeitung von Lernergebnissen in virtuellen Lernteams.

  • Betreutes Selbstlernen
    Die Wissensvermittlung erfolgt schwerpunktmäßig durch Lernmaterialien, die didaktisch und methodisch zum Selbstlernen optimiert sind. Als Nebeneffekt erhalten Sie Beispiele für gut konzipierte Selbstlernmaterialien (WBTs, Lernvideos, Lernskripte, etc.)
  • Webinare
    In den Webinaren werden die Lerninhalte aus dem Selbstlernen vertieft und geübt. Sie erleben interaktive Webinare mit Gruppenaufgaben und multimedialen Lerninhalten.
  • Virtuelle Gruppenaufgabe
    In einem WebQuest, einer besonderen Form von virtuellen Gruppenaufgaben, beschäftigen Sie sich mit E-Learning-Werkzeugen, um als Blended Learning Designer/in entscheiden zu können, wo welche Lernmedien sinnvoll sind.
  • Praxisprojekt
    Während des Kurses entwickeln Sie aus Ihrer eigenen Idee ein Blended Learning Konzept, das Sie dann im Nachgang zum Kurs umsetzen und so einen Blended Learning Kurs „auf die Schiene setzen“ können.
  • Praxisorientierter Präsenzworkshop (2 Tage)
    In einem abschließenden Präsenzworkshop stellen Sie das Blended Learning Konzept aus Ihrem Praxisprojekt zur Diskussion und erhalten so wertvolle Tipps von Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmenden.

Was Sie lernen

Die 12 Lerneinheiten Ihres Blended Learning Kurses umfassen die folgenden Inhalte:

  • Lerneinheit 1:    Grundlagen des Blended Learnings
  • Lerneinheit 2:    Rahmenbedingungen, didaktisches Design und Konzeption von BL-Kursen
  • Lerneinheit 3:    Teilnehmeraktivierung und Selbstlernkultur
  • Lerneinheit 4:    Mediales Konzept: Bewertung und Konzeption von Lernmaterialien
  • Lerneinheit 5:    Web Based Trainings – Von der Idee zum Storyboard
  • Lerneinheit 6:    Multimediale Lerninhalte – Videos, Audios, Vodcasts, Podcasts
  • Lerneinheit 7:    Kollaboratives und informelles Lernen
  • Lerneinheit 8:    Social Media Tools und Blended Learning
  • Lerneinheit 9:    Betreuung der Lernenden
  • Lerneinheit 10:  Didaktische Integration der BL-Bausteine
  • Lerneinheit 11:  Organisation; Kursmanagement; Blended Learning Bausteine
  • Lerneinheit 12:  Wirtschaftliche Aspekte und Geschäftsmodelle

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Rahmenbedingungen für erfolgreiches Blended Learning und können diese in Ihrer Organisation zielgerichtet umsetzen.
  • Sie können die vielfältigen Komponenten des Blended Learnings gewinnbringend und didaktisch geschickt kombinieren und geschäftsorientiert einsetzen.
  • Sie können virtuelle Aktivitäten konzipieren und das praxisorientierte Lernen und Arbeiten in der virtuellen Lerngruppe fördern.
  • Sie können die vielen medialen Möglichkeiten wie Diskussionsforen, Blogs, Wikis, virtuelles Klassenzimmer, Padlets,. etc. professionell einsetzen und erwerben auch Sekundärkompetenzen für die digitale Praxis..
  • Sie entwickeln attraktive Blended Learning Kurse auf hohem Akzeptanzniveau bei Ihren Teilnehmern und Auftraggebern.
  • Sie werden selbst einen Blended Learning Kurs konzipieren und erhalten ein umfassendes Feedback Ihres Online Trainers.
  • Sie können den wirtschaftlichen Nutzen von Blended Learning Kursen bewerten und argumentieren.
Infos als pdf downloaden

Video

Sehen Sie hier als Beispiel ein Erklärvideo in Legetechnik.

Termine

Zertifizierte/r Blended Learning Designer/in

14. August 2017 – 16. November 2017
Checkin-Webinar: 14, August 2017, 18:00 – 19:00 Uhr
Webinare in der Regel am Montag, 18:00 – 19:30 Uhr
Präsenzworkshop: 15./16. November 2017 in Koblenz

Zur Online-Anmeldung


13. September 2017 – 14. Dezember 2017

Checkin-Webinar: 13. September 2017, 18:00 – 19:00 Uhr
Webinare in der Regel am Mittwoch, 18:00 – 19:30 Uhr
Präsenzworkshop: 13./14. Dezember 2017 in Köln/Bonn

Zur Online-Anmeldung

Info-Flyer und Fax

Laden Sie hier unseren PDF-Flyer „Zertfizierte/r Blended Learning Designer/in 2017“ mit allen Terminen und der Möglichkeit zur Fax-Anmeldung herunter.

Konditionen

  • Teilnehmerzahl: 4-10
  • Teilnahmegebühr: 2.780 € € zzgl. MwSt.
  • Frühbucher-Vorteil (10%): 2.502 ,00 € zzgl. MwSt. bei Buchung bis zwei Monate vor Kursbeginn.
  • Ab dem dritten Teilnehmer eines Unternehmens und bei jedem weiteren reduziert sich die Seminargebühr um 20% auf jeweils 2.224,- € zzgl. MwSt. (kein Frühbucher-Vorteil)
  • Unsere Garantie
    Sollten Sie nach der ersten Woche nicht von Ihrem Kurs überzeugt sein, genügt eine kurze E-Mail, um zu stornieren. Sie erhalten Ihre Gebühren umgehend zurück. Das erhaltene Lehrmaterial dürfen Sie selbstverständlich behalten.
  • Zertifikat
    Sie erhalten ein Zertifikat der FCT Akademie, wenn Sie an 8 der 12 Webinare sowie am Praxisworkshop teilgenommen, sich an eine virtuellen Gruppenaufgabe (WebQuest) beteiligt und im Rahmen des Praxisprojekts einen Blended Learning Kurs oder ein Blended Learning Modul konzipiert haben.
  • Technische Voraussetzungen
    Windows PC oder Apple Computer
    Internetanschluss
    Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Mehr Informationen?
    Sie wollen den Kurs „Zertifizierte/r Blended Learning Designer/in“ firmenintern oder in englischer Sprache durchführen? Oder Sie benötigen allgemein weitere Informationen? Rufen Sie uns an unter 02222 989 987-2 oder senden Sie eine E-Mail an
    kontakt@fct-akademie.com.

Ein guter Blended Learning Kurs zeichnet sich dadurch aus, dass sich alle Komponenten zu einem Erlebnis für den Lernenden zusammenfügen.

-