Zertifizierte/r Lernbegleiter/in bzw. Online Tutor/in

Begleiten Sie Ihre Lernenden und sichern Sie deren Lernerfolg


Die neue Rolle als Lernbegleiter/in mit Spaß und Erfolg ausfüllen

Die Rolle des Trainers verändert und erweitert sich spürbar. Eine der neuen Rollen ist die der Lernbegleiterin bzw. des Lernbegleiters, oft auch Online-Tutorin bzw. Online-Tutor genannt. Immer häufiger wird nämlich mit Selbstlernmedien oder in virtuellen Lernteams gelernt. Lernorte sind dann virtuelle Räume, in denen auch die Lernbegleitung stattfindet.

In diesem siebenwöchigen Blended Learning Kurs lernen Sie, wie Sie Lernende in virtuellen Lernräumen professionell begleiten und dadurch deren Lernergebnisse spürbar verbessern.

Der Kurs besteht aus betreuten Selbstlernphasen mit virtuellen Gruppenaufgaben, Webinaren, Moderationssequenzen zur praktischen Anwendung des Erlernten sowie einem Präsenzworkshop. Die virtuellen Phasen sind so angelegt, dass Sie die Lernbegleitung bzw. das Online-Tutoring erleben und gleichzeitig in die Praxis umsetzen können.

Durch das besondere Design des berufsbegleitenden Blended Learning Kurses reduzieren Sie die Abwesenheiten vom Arbeitsplatz und konzentrieren Sie sich explizit auf die Lerninhalte, die Sie wirklich benötigen.

Was Sie lernen

Ihr Kurs umfasst folgende Lerninhalte:

  • Die neue Rolle des Trainers als Lernbegleiter/in bzw. Online Tutor/in
  • Kompetenzfelder der Lernbegleiterin bzw. des Lernbegleiters / der Online Tutorin bzw. des Online Tutors
  • Die richtigen Betreuungsformate einsetzen
  • Im virtuellen Raum kommunizieren – worauf es ankommt
  • Die Besonderheiten der schriftlichen Betreuung berücksichtigen
  • Medien der Lernbegleitung bzw. Online-Betreuung nutzen: Foren, Blogs, Wikis, Social Media, E-Mail und Telefon
  • Soziale Präsenz im virtuellen Raum schaffen
  • Die Teilnehmer zur aktiven Mitarbeit anregen und motivieren
  • Virtuelle Lernteams bilden
  • Spezielle Themen der Betreuung
  • Mit schwierigen Situationen souverän umgehen

Ihr Nutzen

Nach dem Kurs besitzen Sie die Kompetenzen, um

  • Ihre neue Rolle als Lernbegleiter/in bzw. Online Tutor/in souverän wahrzunehmen
  • mit den verschiedenen synchronen und asynchronen Werkzeugen souverän umzugehen
  • schriftlich und mündlich zielgerichtet zu kommunizieren
  • Ihre Lernenden auch aus der Ferne empathisch zu begleiten und zu motivieren
  • Lernschwierigkeiten zu erkennen und zu beheben
  • allgemeine schwierige Situationen wie Konflikte im Lernteam zu lösen

Was ist das Besondere?

Während des Kurses üben Sie in zahlreiche praktischen Situation, wie Sie Ihre Lernbegleitung bzw. Online-Betreuung professionell gestalten können und wie Sie auch als Lernbegleiter/in bzw. Online Tutor/in Ihre Lernenden sicher zum Erfolg führen. Dabei werden Sie im Kurs die Rolle des Online Tutors einnehmen und so praktische Erfahrungen sammeln.

Welches ist Ihr Vorteil?

Durch das besondere Design des Blended Learning Kurses reduzieren Sie die Abwesenheiten vom Arbeitsplatz und konzentrieren sich auf die Lerninhalte, die Sie wirklich benötigen. Eine individuelle Transferbetreuung fördert den Praxistransfer und sichert den Weiterbildungserfolg.

Für wen der Kurs geeignet ist

Der Kurs passt für Sie, wenn Sie als Trainer/in, Dozent/in, Referent/in oder pädagogische Fachkraft Ihre Lernenden online begleiten und ein herausragendes Lernergebnis z.B. in Blended Learning Kursen sicherstellen wollen. Auch für Einsteiger in die Weiterbildungsbranche ist dieser Kurs geeignet.

Wie Sie lernen

Der siebenwöchige Kurs beginnt mit einer Lern- und Übungsphase, in Sie und die anderen Lernenden sich nicht persönlich kennen. Nach einem Präsenzworkshop folgt eine zweite Lern- und Übungsphase, nun unter dem Aspekt des persönlichen Kennens. So erleben Sie den Unterschied zwischen der Betreuung von bekannten und von unbekannten Lernenden. In den Lern- und Übungsphasen liegt der Fokus auf der Praxis des Online Tutorings.

Sie erhalten Selbstlernmaterialien in Form von

  • Lernskripten
  • interaktiven i-Skripten
  • Videosequenzen
  • Web Based Trainings sowie
  • kommentierten Internetlinks.

Während des Kurses werden Sie kontinuierlich von erfahrenen Online-Trainern betreut und erhalten regelmäßiges Feedback zu Ihren Moderationssequenzen als Online Tutor/in.

Ihr Aufwand

  • Präsenzworkshop: 1 Tag

Zu Hause, am Arbeitsplatz , etc.:

  • Checkin-Webinar: 1 Stunde
  • Live Online Trainings / Webinare : 4 x 1,5 Stunden
  • Abschlusswebinar: 1,5 Stunden
  • Betreutes Selbstlernen und Übungen: 2 – 4 Std. / Woche

Die Geschichte zum Kurs

 

Wir schreiben das Jahr 1992. Peter Maier hatte einen Traum. Einige Jahre nach dem Hauptschulabschluss wollte er diesen Traum verwirklichen. Er wollte das Abitur nachholen. Per Fernkurs. Nachdem er sich ausführlich informiert hatte, meldete er sich bei einer Fernschule an und erhielt schon bald die ersten Lernmaterialien. Mit viel Engagement und Optimismus machte sich Peter an die Arbeit. Er organisierte seine Woche und plante täglich zwischen ein und drei Stunden für das Lernen ein. Und er merkte: das macht ja richtig Spaß. Und das Lernmaterial ist toll.

Doch es dauerte nicht lange, bis die ersten Schwierigkeiten auftraten. Speziell Englisch und Mathematik warfen viele Fragen auf. Mit diesen Fragen wendete er sich per Post an seinen Fernlehrer. Dieser antwortete auch rasch, doch die Antwort war noch nicht so, dass Peter weitermachen konnte. Auch hatte Peter den Eindruck, dass der Fernlehrer nicht gerade auf ihn als Lernenden eingegangen ist. Er war sehr sachlich und kurz angebunden.

Nachdem einige Briefe hin und her gegangen waren griff Peter zum Telefon. Tage später erreichte er den Fernlehrer auch tatsächlich. Dieser gab ihm zwar Auskunft, blieb aber weiter sachlich im Ton und zeigte keinerlei Empathie. Peter musste Sätze hören wie „Das sollten Sie jetzt aber schon wissen. Das steht doch im Lehrbrief.“ oder „Da müssen Sie sich schon selbst anstrengen.“ Frustriert versuchte Peter, alleine weiterzukommen. Den Fernlehrer kontaktierte er nicht mehr.

Doch noch gab er nicht auf. Konnte man nicht Kontakt zu anderen Fernlernenden bekommen, die den gleichen Kurs machten? Die Fernschule wollte ihm dazu allerdings keine Adressen weitergeben. Aber – acht Monate nach Kursbeginn fand ein erstes optionales Seminar statt, an dem er teilnehmen könne, gegen Aufpreis. Peter meldete sich an. Dort würde er sicherlich Kontakt zu anderen Fernlernenden bekommen.

Leider hat Peter das Seminar nicht besucht. Einen Monat vor dem Seminar hat er frustriert und deprimiert aufgegeben.

Fazit:

Geschichten wie die von Peter hörten wir in den 90er Jahren, aber auch später zu genüge. Wir erfuhren auch, dass die Ausstiegsquote in „Langläuferkursen“ wie dem Abitur bis zu 80% betragen. Ein wesentlicher Grund dafür ist die unbefriedigende Lernbegleitung. Daher haben wir den Kurs „Zertifizierte/r Lernbegleiter/in“ entwickelt. Damit wollen wir Trainerinnen und Trainer auf die kommenden Herausforderungen in der Weiterbildung vorbereiten, vor allem aber auch Lernenden wie Peter Frustrationen, Kursabbrüche oder auch „nur“ das Nichterreichen von Lernzielen und Lernergebnissen ersparen.

Termine

Die Webinartermine entnehmen Sie bitte der PDF-Info

15. Mai – 03.  Juli 2019

Checkin-Webinar: 15. Mai, 18:00 – 19:30
Webinar 1: 22. Mai, 18:00 – 19:30
Webinar 2: 29. Mai, 18:00 – 19:30
Präsenzworkshop: 05. Juni, 09:00 – 17:00
in München
Webinar 3: 19. Juni, 18:00 – 19:30
Webinar 4: 26. Juni, 18:00 – 19:30
Abschlusswebinar: 03. Juli, 18:00 – 19:30

Zur Online-Anmeldung

13. Juni – 01. August 2019

Checkin-Webinar: 13. Juni, 13:00 – 14:30
Webinar 1: 20. Juni, 13:00 – 14:30
Webinar 2: 27. Juni, 13:00 – 14:30
Präsenzworkshop: 04. Juli, 09:00 – 17:00
in Frankfurt
Webinar 3: 18. Juli, 13:00 – 14:30
Webinar 4: 25. Juli, 13:00 – 14:30
Abschlusswebinar: 01. August, 13:00 – 14:30

Zur Online-Anmeldung

02. September – 21. Oktober 2019

Checkin-Webinar: 02. September, 18:00 – 19:30
Webinar 1: 09. September, 18:00 – 19:30
Webinar 2: 16. September, 18:00 – 19:30
Präsenzworkshop: 23. September, 09:00 – 17:00
in Bonn
Webinar 3: 07. Oktober, 18:00 – 19:30
Webinar 4: 14. Oktober, 18:00 – 19:30
Abschlusswebinar: 21. Oktober, 18:00 – 19:30

Zur Online-Anmeldung

Weitere Termine und Inhouse-Durchführung
auf Anfrage.

Info-Flyer und Fax

Laden Sie hier unseren PDF-Flyer „Zertifizierte/r Online Tutor/in“ mit allen Terminen und der Möglichkeit zur Fax-Anmeldung herunter.

Infos als pdf downloaden

Konditionen

 

  • Teilnahmegebühr: 1.780 € € zzgl. MwSt.
  • Frühbucher-Vorteil (10%): 1.602,00 € zzgl. MwSt. bei Buchung bis zwei Monate vor Kursbeginn.
  • Ab dem zweiten Teilnehmer eines Unternehmens und bei jedem weiteren reduziert sich die Seminargebühr um 20% auf jeweils 1.424,- € zzgl. MwSt. (kein Frühbucher-Vorteil)
  • Teilnehmerzahl: 4-10
  • Mehr Informationen?
    Sie wollen den Kurs „Zertifizierte/r Lernbegleiter/in“ firmenintern oder in englischer Sprache durchführen? Kontaktieren Sie uns über unser
    Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter
    +49 2222 989 987-2. Wir freuen uns auf Sie.

Was sonst noch wichtig ist

  • Unsere Garantie
    Sollten Sie nach der ersten Woche nicht von Ihrem Kurs überzeugt sein, genügt eine kurze E-Mail, um zu stornieren. Sie erhalten Ihre Gebühren umgehend zurück. Das erhaltene Lehrmaterial dürfen Sie selbstverständlich behalten.
  • Zertifikat
    Sie erhalten ein Zertifikat der FCT Akademie, wenn Sie an 3 der 4 Webinare sowie am Praxisworkshop teilgenommen und mindestens zwei Moderationsaufgaben durchgeführt haben.
  • Technische Voraussetzungen
    Windows PC oder Apple Computer
    Internetanschluss
    Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)

Lernende Unternehmen benötigen Mitarbeiter mit einer hohen Selbstlernkompetenz und Lernbegleiter, die bei der Erreichung der Lernziele unterstützen.

- #