„Mein Hund hat an den PC gepinkelt“ – die besten Webinar-Ausreden

21. Mai 2019

Es kommt immer mal vor, dass man zu einem Webinar-Termin verhindert ist. Das ist zwar schade, aber so ist das Leben. Nicht wenige Teilnehmende scheinen sich in diesen Situationen in ihre Schulzeit zurückversetzt zu fühlen – und erfinden Ausreden, um dem Webinar erlaubter maßen fernbleiben zu dürfen.

Die tollste Ausrede erreichte mich gestern Abend, als mich ein Teilnehmer kurz vor dem Webinar anrief: „Mein Hund hat an den PC gepinkelt. Da gab es einen Kurzschluss, und jetzt ist das Ding kaputt. Ich muss mich leider für das Webinar entschuldigen.“

Ist Ihnen als Webinartrainer auch schon eine derart kreative Ausrede begegnet? Oder haben Sie vielleicht als Webinarteilnehmer selbst schon eine kreative Ausrede erfunden?

Senden Sie Ihre „beste Ausrede“ an webinarausrede@fct-akademie.com. Ich werde die Ausreden zusammenfassen und hier im Blog bereitstellen – natürlich anonym.

Und wenn Ihnen noch keine Ausrede „über den Weg gelaufen ist“? Dann erfinden sich doch einfach eine – ganz im Sinne von Ausreden.

Lernende Grüße aus dem Rheinland

Konrad Fassnacht

Share

Konrad Fassnacht

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .