Sketchnotes unserer Webinare

16. Apr 2020

Kennen Sie Sketchnotes? Nein? Bis vor kurzem wusste ich auch nicht wirklich, was das ist. Seit Heike Heeg von c hochdrei zuerst unser Schnupperwebinar „Die 7 Geheimnisse attraktiver Webinare“ und dann unseren Kurs „Zertifizierte/r Webinartrainer/in – Intensivkurs“ belegt hat, kenne ich Sketchnotes. Heike Heeg hat nämlich von dem Schnupperwebinar und dann von einigen Webinaren unseres Kurses Sketchnotes angefertigt. Was also sind Sketchnotes?

Im Prinzip handelt es sich um Darstellungen zu einem bestimmten Thema, die aus Text, Bild und Strukturen bestehen. Sie werden unter anderem als Alternative zur Mitschrift in Seminaren, Vorträgen oder eben Webinaren angefertigt. Ihre Aufgabe ist es, Inhalte verständlicher darzustellen oder Ideen zu entwickeln, komplexe Themen zu visualisieren und vieles mehr. Sie unterstützen auch die Kommunikation bzw. den Austausch zu einem Thema.

Wie aber sehen Sketchnotes aus?

Sehen Sie sich hier einige Beispiele von Heike Heeg an. Sie entdecken darin die Inhalte des jeweiligen Webinars in kompakter und visualiserter Form.

Klicken Sie auf die jeweilige Abbildung, um sie in größerer Darstellung zu sehen.

Schnupper-Webinar „Die 7 Geheimnisse attraktiver Webinare“

Webinar „Training im virtuellen Klassenzimmer – worauf kommt es an?“

Webinar „Lerninhalte medial aufbereiten und professionell visualisieren“

Die Sketchnotes geben einen Auszug aus unseren Kursen „Zertifizierte/r Live Online Trainer/in (LOT)“ und „Zertifizierte/r Webinartrainer/in – Intensivkurs (WTI)“ wieder. Beide Kurse sind inhaltlich im Wesentlichen identisch.  Während beim LOT die sechs Lerneinheiten mit je einem 1,5-stündigen Webinaren zwischen 4 und 8 Tagen pro Lerneinheit dauern, sind sie beim WTI-Intensivkurs auf zwei Webinartage und einen virtuellen Prüfungstag im Abstand von je ca. 1 Woche komprimiert. Details finden Sie auf den jeweiligen Webseiten der Kurse.

Lernende Grüße aus dem Rheinland

Konrad Fassnacht

Share

Konrad Fassnacht

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .